Keine Einigung in Sicht: Eine Teilungsversteigerung kann helfen

Wenn sich eine Erbengemeinschaft nicht über die Aufteilung einer Immobilie einigen kann, kommt eine Teilungsversteigerung infrage. Dieses öffentliche Verfahren kann jeder Miterbe beantragen (§ 2042 BGB). Es dient der Versteigerung und nachfolgenden Aufteilung von zunächst nicht teilbaren Vermögenswerten. Der Ablauf ähnelt dem einer Zwangsversteigerung. In beiden Fällen wird der Erlös zunächst vom Gericht vereinnahmt und […]